Oktober 2, 2017

Lachyoga Wohlfühlwochenende

Erlebe Stunden voller Glücksmomente, wecke dein inneres Kind in dir, singe, tanze, spiele und vor allem lach dich frei!

Lachyoga Wohlfühlwochenende

auf dem Familien-Ferienhof in Unterrohr im Kammeltal

  

Und es ist wieder soweit! Nachdem das 1. Lachyoga Wohlfühlwochenende ein voller Erfolg war, gibt es auch weitere neue Termine für dieses einzigartige Lach- und Entspannungstreffen. Da wir wieder viel Wert auf die Harmonie in der Gruppe legen, ist die Teilnehmerzahl auf maximal 6 Personen begrenzt. 

Wo: Familien-Ferienhof in Unterrohr im Kammeltal bei Ichenhausen

Was: vielfältiges Programm inkl. Hand-Out + 1 x Übernachtung im Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbädern in der Ferienwohnung sowie je 1 x Abendessen, 1 x Frühstück und 1 x Mittagessen, zubereitet nach ayurvedischer Art!

Wann: ab Freitag 16 Uhr bis Samstag ca. 17 Uhr. Termine werden noch bekannt gegeben.

Kosten: 116,- EUR, zzgl. 34,- Euro Verpflegungspauschale für 3 warme ayurvedische Bio Mahlzeiten (inkl. Getränke und Obstkorb)

Teilnehmerzahl: max. 6 Teilnehmende

Voranmeldung: Heike.Boeck@t-online.de oder Tel. +49 170 2452374

WAS ERWARTET DICH:
  • Wir üben uns im Lachen mit mir, Lachyoga-Leiterin Heike Böck,
  • lernen Sonnengruß und Faszienpilates mit Pilates-Yoga-Trainerin Bettina Riepenhausen kennen, und
  • tanzen eine Stunde orientalisch mit der Tänzerin der orientalischen Tanzkunst Sahareh.

Lachyoga ist für mich ein Schwimmreif, der mich in schweren Zeiten über Wasser halten kann. Dies zu vermitteln ist mir zur Herzensangelegenheit geworden. Meine Ausbildung zur Lachyoga-Leiterin habe ich bei der deutschen Mastertrainerin Gabriela Leppelt-Remmel absolviert. An beiden Veranstaltungstagen wird es viel gelacht werden, und es wird immer wieder Hintergrundinformationen zum Lachyoga geben, damit das Verständnis wachsen kann für diese Form von Lachen in Verbindung mit Yoga. Die praktische Umsetzung in der Gruppe gelingt danach garantiert bestens. Wir werden alle Zellen unseres Körpers mit viel Sauerstoff und Glückshormonen füllen und dies nachhaltig spüren.

Bettina praktiziert mit uns Yoga. Wer den Sonnengruß noch nicht kennt oder mehr darüber wissen möchte: Bettina wird die Abfolge der Asanas am Freitag ausführlich erklären und einstudieren, sodass alle ihn als Morgengruß in der Gruppe im Flow werden ausführen können. Im Laufe des Samstags gibt es Anleitungen zum FaszienPilates. Was unser Bindegewebe lockert, kann manche Beschwerden lindern helfen. 

Tanz ist wie das Lachen ein verbindendes Element zwischen den Menschen. Karin tanzt als Sahareh seit Jahrzehnten orientalisch vor Publikum und führt eine eigene Tanzschule. Wer an orientalischen Tanzformen interessiert ist, kann sich am Samstag in der benachbarten Tanzschule von Sahareh in die Kunst dieser harmonisierenden Bewegungsformen einführen lassen (Infos hier).

Last but not least: Fürs leibliche Wohl konnte ich Silvia gewinnen. Sie hat sich nach langjährigem Aufenthalt in verschiedenen asiatischen Ländern auf die ayurvedische Küche spezialisiert und kocht seitdem professionell in Heidenheim. Und an diesem Wochenende ganz persönlich für uns. Danke Silvia!

Ort der Veranstaltung ist ein großer ehemaliger Bauernhof auf dem Lande, mit einem ganz speziellen Charme. Die Räumlichkeiten sind bestens geeignet für ein solches Projekt mit einer kleinen Gemeinschaft. Wir schlafen in Doppelzimmern und teilen die Bäder miteinander.

Und? Bist du auch dabei?

Meld dich an und lach dich frei! 

Es freuen sich auf dich:
Lachyoga-Leiterin Heike Böck mit
Pilates-Yoga-Trainerin Bettina Riepenhausen
sowie Tänzerin und Choreographin in der orientalischen Tanzkunst Karin Blumenthal.

 

Rückmeldungen von den Teilnehmern:

Jutta, 60
Sehr gut, sehr gut – yeah!!!
Es war ein wirklich erfüllendes Wochenende für mich, nachdem ich total unbedarft angereist bin. Beim Lachyoga bei Heike war ich schon zweimal dabei, aber von „Sonnengruß“ und ayurvedischem Essen hatte ich keine Ahnung und ließ mich überraschen. Das Essen war die Wucht, ein dickes Lob an Sylvia für ihre kreative ayurvedische Küche! Das Erlernen des Sonnengrußes mit seinen ganzen Abfolgen erforderte höchste Konzentration, ich habe es aber als sportliche Gymnastikübung angesehen. Bettina hat alles entspannt und stressfrei vermittelt. Auch das Faszientraining am Samstagnachmittag war interessant. Witzig war auch noch die Stunde orientalischer Tanz im Studio von Karin. Wir haben viel gelacht. Und last but not least natürlich ein großes Lob und Dankeschön für Heike mit ihren Lachyogaeinheiten, die ganze Planung, Vorbereitung und Umsetzung. Die Location auf dem Ferienhof in Unterrohr ist traumhaft schön! Wir hatten also ein perfektes Wochenende in einem wunderschönen Ambiente!
 
Yana, 50
Ich habe mich an diesem Wochenende im Kammeltal richtig wohl gefühlt, ganz „bei mir“ wie man sagt. Gut erholt und mit einer Fülle im Herzen bin ich nach Hause gekommen. Die Gruppe war sehr harmonisch und das Haus die richtige Umgebung. Leckeres ayurvedisches Essen hat dem Ganzen die Krone aufgesetzt. Vielen Dank für das tolle Programm!
 
Ingrid, 67
Ich war beim Lachyoga-Wohlfühlwochende im November 2017 dabei und es gab ein wirklich gelungenes Wohlfühlgefühl! Wir waren eine tolle Truppe, obwohl wir uns untereinander nicht kannten. Lachen verbindet tatsächlich auf einfache Weise und sehr schnell!
Ich freue mich jetzt schon auf die Wiederholung im nächsten Jahr!
 
Tanja, 34
Ich fand die zwei Tage im Kammeltal absolut wunderschön und entspannend. Der Bauernhof, wo wir waren, ist unbeschreiblich schön! Auf dem Programm stand Entspannen und Wohlfühlen, und das ist absolut gelungen! Was mir neben dem total leckeren Essen besonders im Kopf geblieben ist, ist die Schweigezeit am Morgen des zweiten Tages. Bis 10 Uhr ging alles samt Aufstehen, Frühstücken und sogar Sonnengruß-Übungen ohne Worte. War sehr ungewöhnlich für mich! Die eigentliche Wirkung habe ich erst ein Tag später zu Hause verspürt, wo ich im wahrsten Sinne des Wortes das Gefühl hatte, ich habe einen Gang zurückgeschaltet. Das war auch sehr ungewöhnlich, aber gerade das, was ich brauchte! Und dafür bin ich sehr dankbar!
Oben