Oktober 2, 2017

Lachyoga-Workshops bei der VHS

Netzwerktreffen unter Leitung der 4 deutschen MastertrainerInnen im Juni 2018 in Bad Meinberg 

Tauchen Sie tief in die Hintergründe von Lachyoga ein und trainieren Sie Ihre Fähigkeit zum freien Lachen ohne Grund in einer kleinen Gruppe Gleichgesinnter. Schenken Sie sich mit Lachyoga kleine Auszeiten vom Alltag und lassen Sie Vorbehalte einfach zu Hause.

Lachyoga-Workshops an der VHS Heidenheim

 

  • Samstag, 24. November 2018, 14 – 17 Uhr, Meeboldhaus Heidenheim (Kurs AO301-501)
  • Samstag, 19. Januar 2019, 14 – 17 Uhr, Meeboldhaus Heidenheim (Kurs AO301-502)

Anmeldung jeweils über die VHS Heidenheim. Teilnehmerzahl begrenzt.

 

Lachyoga-Workshop an der VHS Niederstotzingen

 

Samstag, 26. Januar 2019, 14 – 17 Uhr, Rathaus Niederstotzingen

Anmeldung über die VHS Niederstotzingen. Teilnehmerzahl begrenzt.

 

Mechanisch betrachtet ist Lachen ein stakkatoartiges tiefes Ausatmen, das einer uralten Atemtechnik aus dem Yoga ähnelt. Dem Körper wird durch die vertiefte Atmung vermehrt Sauerstoff zugeführt, und das Gehirn bekommt den Impuls Glückshormone auszuschütten. Stressreduktion, Stärkung des Herz-Kreislauf-Systems, verbesserte Immunkräfte und eine höhere Schmerztoleranz sind weitere Vorteile.

Im Workshop lernen wir unsere eigene Lachbereitschaft kennen und können unser natürliches Lachen ganz neu entdecken. Der Einstieg erfordert keinerlei Vorkenntnisse. Die große Vielfalt an Lachübungen hilft Ihnen, eine eventuell vorhandene Hemmschwelle zu überwinden.
Die Kombination der Lachübungen mit Klatsch-, Dehn- und Atemübungen ist ein einfaches Körper-Workout, der dem Gesamtbefinden wohl tut. Sie lernen damit eine Methode kennen, wie Sie Ihr Stresslevel auf schnelle Weise im Alltag reduzieren können und freies Lachen wieder mehr in den Alltag integrieren.

Oben